AC Röhlingen e.V.
AC Röhlingen e.V.

News

ACR mit Heimsieg zum Hinrunden-Finale – Verbandstag beschließt Saisonabbruch

 

Ringen, Oberliga: Der AC Röhlingen besiegt den AV Sulgen mit 24:10 und bleibt dennoch Tabellenschlusslicht

 

(mw) Der siebte Kampftag und der damit verbundene Hinrunden-Abschluss der Oberliga Württemberg, bei dem der AC Röhlingen den AV Sulgen in der Sechtahalle zu Gast hatte und mit 24:10 bezwang, stellte zugleich das Ende der diesjährigen Ringer-Saison dar. Die Entscheidung, dass die Saison nach der Hinrunde Corona-bedingt abgebrochen werden soll, wurde am Wochenende vom Verbandstag getroffen und hat zur Konsequenz, dass der AC Röhlingen die Saison trotz nun zwei Siegen aus den letzten beiden Begegnungen auf dem letzten Tabellenplatz beenden wird.

Neben dem ersten Saison-Heimsieg gegen den Fünftplatzierten vom AV Sulgen brachte dieser Kampf ein weiteres Novum für den AC Röhlingen mit sich, als man sich schweren Herzens dafür entschied, dass dieser Kampf vor leeren Rängen stattfinden sollte und die Festung Sechtahalle ohne Zuschauer bleiben musste. Auch wenn der Röhlinger Ringkampfsport normalerweise von den Emotionen in der Halle vor Ort lebt, bot der ACR den Kampfverlauf in Form von einem Livestream an, sodass die Röhlinger Fans zumindest vor den Bildschirmen mitfiebern konnten.

Die Begegnung an sich konnte der AC Röhlingen mit sechs deutlichen Einzelsiegen anhand von jeweils vier Mannschaftspunkten ungefährdet für sich entscheiden und damit unterstreichen, dass die noch sehr junge Röhlinger Mannschaft, auch wenn die Tabellen-Situation zu Saisonende etwas anderes zeigte, in der Oberliga mitringen und Kämpfe gewinnen kann.

Schlussendlich, da der AC Röhlingen die direkten Duelle gegen den SV Fellbach und den KSV Musberg verlor, muss man sich trotz Punktgleichheit mit diesen beiden Mannschaften auf Seiten der Röhlinger mit dem letzten Tabellenplatz abfinden. Das weitere Prozedere sieht nun vor, dass es dem Drittplatzierten der Verbandsliga Württemberg von der KG Wurmlingen/Tuttlingen obliegt, ob dieser in einem Relegationskampf gegen den AC Röhlingen seinen Aufstiegsanspruch geltend machen möchte. Sollte dies nicht der Fall sein, würde der ACR nicht in die Relegation gehen und die Klasse sicher halten.

 

Die Einzel-Ergebnisse (AC Röhlingen : AV Sulgen – 24:10):

57kg fr.: Jonas Stark : k. V. (KL; 0:0; 4:0).

130kg gr.: Richard Végh : Luca Svaicari (PN; 4:11; 4:2).

61kg gr.: Stefan Maierhöfer : Luca Moosmann (SS; 7:8; 8:2).

98kg fr.: Christian Link : Michael Kaufmehl (TÜN; 0:16; 8:6).

66kg fr.: Adrian Maierhöfer : Samuel Moosmann (SS; 5:0; 12:6).

86kg gr.: Dennis Wolf : Niclas Hadjio (SS; 4:0; 16:6).

71kg gr.: Michael Wöhrle : Andreas Moosmann (PN; 5:5; 16:7).

80kg fr.: Botond Lukacs : k. V. (KL; 0:0; 20:7).

75kg fr.: Luis Aschauer : Robin Hezel (SS; 4:0; 24:7).

75kg gr.: Leo Winter : Semih Bosyan (PN; 1:10; 24:10).

 

Auch die zweite Mannschaft des AC Röhlingen bestritt ihre letzten Saisonkampf und musste sich hierbei gegen den KSV Unterelchingen II mit 18:34 geschlagen geben, was jedoch am Halten des zweiten Tabellenplatzes in der Bezirksklasse 2 nichts mehr änderte.

I. Mannschaft

Oberliga Württemberg

 

Ergebnisse

Tabelle

II. Mannschaft

Bezirksliga 2 Württemberg

 

Ergebnisse

Tabelle

Update

 

aktualisiert (29.11.2021)

"News"

Hier finden Sie uns

 

AC Röhlingen e.V.

Anfahrt zur Sechtahalle

Beitrittserklärung 

 

Kllicken Sie hier und werden Sie ein Teil des AC Röhlingen!